in Klienten-Infos

© ÖGSW Klienten– und KollegenInfo, Stand 12.4.2021

Fixkostenzuschuss 1Fixkostenzuschuss 800.000VerlustersatzAusfallsbonus
Antrag möglich seit20.05.202023.11.202016.12.2020ab 16. des folgenden Kalendermonatserstmalig ab 16.2.2021
Antrag möglich bis31.08. 202131.12.202131.12.2021bis 15.des drittfolgenden Kalendermonats,
für 11/2020 – 1/2021 bis 15.4.2021
Mindest-Umsatzausfall40%30%30%40% in einem Kalendermonat
Umsatzausfall ist zur Gänze COVID-19 bedingtjajajaja
Höhe der Förderung25% Fixkosten bei Umsatzausfall von 40% bis 60%50% Fixkosten bei Umsatzausfall von 60% bis 80%75% Fixkosten bei Umsatzausfall ab 80%mindestens € 500Förderung der Fixkosten in Höhe des Umsatzausfalls (d.h. bei 70% Umsatzausfall werden 70% der Fixkosten gefördert)mindestens € 500Förderung von 90% des Verlustes (KKU iSd AGVO) Förderung von 70% des Verlustes (kein KKU iSd AGVO)mindestens € 500Bonus: 15% des Umsatzausfalls und (optional) Vorschuss auf  FKZ 800 000: 15% des Umsatzausfalls, min € 100, max. € 30.000 pMerhöhter Bonus für März – April 2021: 30 % des Umsatzausfalls, max. € 50.000 pM
Auszahlungsmodus1.Tranche (20. 5.-18.8. 20):50% FKZ 2.Tranche (19.8-18.11.20):75% (25%) FKZ3.Tranche (19.11.20-31.8.20):100% (25%) FKZ1.Tranche (23.11.2020-30.6. 2021): 80% FKZ2.Tranche (1.7-31.12.2021):100% (bzw 20%) FKZ1.Tranche (16. 12.2020-30.6.2021):70% VE2.Tranche (1.7.-31.12.2021): 100% (bzw 30%) VE100% der beantragten Summe
Betrachtungszeiträume (BZR)BZR 1:16.3. bis 15.4.2020
BZR 2-6:16.4. bis 15.9.2020
BZR 1: 15.9.2020 bis 30.9.2020
BZR 2-10: Oktober 2020–Juni 2021
BZR 1: 15.9.2020 bis 30.9.2020
BZR 2-10: Oktober 2020 – Juni 2021
8 monatliche BZR, beginnend mit November 2020 bis Juni 2021
Maximale Anzahl an BZR:1 bis 3 BRZ (zusammenhängend)bis zu 10 BZR (zusammenhängend; eine zeitliche Lücke ist zulässig, volle Monate mit Umsatzersatz gelten nicht als Lücke)bis zu 10 BZR (zusammenhängend;zeitliche Lücke ist   nur beiInanspruchnahme Lockdown-UE in Nov und Dez 2020 zulässig)bis zu 8 BZR
Betragliche Begrenzungbis zu € 90 Mio (75% FKZ)bis zu € 60 Mio (50% FKZ)bis zu € 30 Mio (25% FKZ)bis zu € 1,8 Mio pro Unternehmen (Anrechnung anderer COVID-19-Förderungen und Beachtung De-Minimis-Grenzen bei UiS)bis zu € 10 Mio pro Unternehmen (Anrechnung anderer COVID-19-Förderungen und Beachtung De-Minimis-Grenzen bei UiS)bis zu € 1,8 Mio pro Unternehmen (Anrechnung anderer COVID -19-Förderungen und Beachtung De -Minimis -Grenzen bei UiS)
Keine gleichzeitige Inanspruchnahme folgender COVID-19- Förderungenn/aVerlustersatz, Lockdown-Umsatzersatz, Lockdown­ Umsatzersatz II (UE für indirekt erheblich betroffene Betriebe)FKZ 800.000, Lockdown-Umsatzersatz, Lockdown­ Umsatzersatz II (UE für indirekt erheblich betroffene Betriebe)Verlustersatz (ist bei Vorschuss FKZ 800 ausgeschlossen), Lockdown-UE, Lockdown-UE II (UE für indirekt erheblich betroffene Betriebe)
Finanzinstitute KöR, NPO, U >250 VZA 31.12.2019, wenn > 3% Kündigungen neinneinneinnein
Neu gegründete Unternehmenantragsberechtigt, wenn vor dem 16.3.2020 Umsätze erzielt wurdenantragsberechtigt, wenn vor dem 1.11.2020 Umsätze erzielt wurdenantragsberechtigt, wenn vor dem 1.11.2020 Umsätze erzielt wurdenantragsberechtigt, wenn vor dem 1.11.2020 Umsätze erzielt wurden
Steuerpflicht. Einnahmeneinneinneinja (Bonus Umsatzausfall)nein (Vorschuss FKZ 800.000)
Betriebsausgabenkürzungjajajanein (Bonus Umsatzausfall)
Unternehmen ist füranspruchsberechtigt, wennFixkostenzuschuss 1Fixkostenzuschuss 800.000VerlustersatzAusfallsbonus
Sitz/BS in Österreichjajajaja
operative Tätigkeit & betriebliche Einkünfte (§§ 21,22,23 EStG)jajajaja(außer § 21 EStG-Einkünfte)
letzte 3 veranlagten Jahre kein § 12 Abs 1 Z 10 KStGjan/an/an/a
letzte 5 veranlagten Jahre kein § 12 Abs 1 Z 10 KStG und kein § 10a KStGn/aja (Toleranzregel bis € 100.000      bzw € 500.000)ja (Toleranzregel bis € 100.000bzw € 500.000)ja (Toleranzregel bis € 100.000bzw    € 500.000)
letzte 5 veranlagten Jahre keine vorsätzl.  Finanzstrafeja (keine Toleranzregel)ja (Toleranzregel bis € 10.000 Vorsatzstrafe, auch geschäftsführende Organe)ja (Toleranzregel bis € 10.000 Vorsatzstrafe auch geschäftsführende Organe)ja (Toleranzregel bis € 10.000 Vorsatzstrafe auch geschäftsführende Organe)
kein lnsolvenzverf. im Zeitpunkt Antragstellung (Ausn. SV)jajajaJa
UiS-Prüfungjajajaja
Schadensminderungspflichtjajajan/a
letzte 3 veranlagten Jahre kein Missbrauch § 22 BAOn/aja (Toleranzregel bis € 100.000)ja (Toleranzregel bis € 100.000)ja (Toleranzregel bis € 100.000)
kein Sitz/NL in “Steueroase“ und keine Passiveinkünften/ajajaja
Für Sie auch interessant...

Start typing and press Enter to search